Einladung zur Ausstellung “Togo” vom Vereins für Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit im Mecklenburger Einkaufzentrum vom 10.07. – 10.08.2018

Willkommen zur Ausstellung „Togo“ des Vereins für Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit ab 10. Juli 2018 bis 10. August 2018 im Centertreff des MEZ Gägelow!

Der dringende Wunsch einiger in Deutschland lebender Exil-Afrikaner, wieder in die Heimat zurückzukehren, um sich dort beim Aufbau einer Zukunfts-orientierten Gesellschaft zu beteiligen und die Absicht einer Gruppe von Deutschen, sich gezielt für Afrika zu engagieren, standen am Beginn des Vereins für Deutsch-Afrikanische Zusammenarbeit (DAZ e.V.) vor 16 Jahren.

Nach einigen Reisen (u.a.) nach Westafrika fiel die Entscheidung für eines der ärmsten Länder in der Region: Togo (von 1884-1914 deutsche Kolonie) – und dort wiederum für die wirtschaftlich am wenigsten entwickelte Savannenregion im Norden des Landes.

Ein seit vielen Jahren in Deutschland lebender Togoer ging zurück in die Heimat, engagierte sich für die Gründung eines Waisenhauses und in einem Verein, der sich für die Entwicklung der Savannenregion stark macht.

Die Zusammenarbeit zwischen dem deutschen Verein DAZ e.V. und dem togoischen Partnerverein (IT Village) erweist sich inzwischen als sehr fruchtbar: 7 Schulen werden gefördert, ein Weiterbildungszentrum wurde gebaut, 17 Brunnen gebohrt, ein kleiner Stausee angelegt, neue Arbeitsweisen und Erwerbszweige in der Landwirtschaft entwickelt usw.

Wiederholt besuchten Arbeitsgruppen des DAZ e.V. Togo. Im Ergebnis dieser Projektreisen entstand auch diese Fotoausstellung, die vom 10. Juli bis 10. August 2018 im Ausstellungsraum des MEZ Gägelow (1.OG) gezeigt wird.

Hinweis zur Verwendung von Cookies: Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen.

Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.